Rosen

Rosen- Die Königin der Gärten

Die Rose ist die traditionsreiche Kulturpflanze überhaupt.
Von den ersten Züchtungen in China vor 5000 Jahren an, über die ausschweifenden Blütenfeste im antiken Rom, bis zu den Rosenkriegen im späten Mittelalter galt die Rose nicht nur als Symbol der Liebe und Sinnlichkeit, sondern auch für gesellschaftliches Ansehen und Macht. Auch heute noch gilt sie als die Königin der Gärten
Ob als flächenfüllender Bodendecker, als majestätische Einzelpflanze, als duftende Hecke oder als imposante
Rankpflanze - die Rose schenkt dem Sommer ein duftendes Farbenmeer.